Peak Oil

Begriffe


Das globale Ölfördermaximum (engl. peak oil) ist das zeitliche Maximum der weltweiten Förderrate von Rohöl.
Auf dieser Seite sollen Begriffe zum Thema Erdöl und insbesondere von PeakOil genauer erklärt werden.

Was kann jeder einzelne tun?
Als erstes ist es wichtig, das Thema Peak Oil unter Freunden und Bekannten zu verbreiten. Nur wenn die Information und das Bewusstsein da sind, wird es möglich sein, diese grosse Herausforderung zu meistern. Hilf auf digitalem Weg mit, die Information über Peak Oil zu verbreiten und mach dazu auf diese Internetseite aufmerksam

Zudem kann sich jeder persönlich in seinem Leben für nachhaltige Entwicklung, die Förderung erneuerbarer Energien, Effizienz und Sparsamkeit beim Energieverbrauch und zivile Konfliktlösung einsetzen.

 

- Was ist Peak Oil?   

weiter

- Was ist der Unterschied von konventionellem und unkonventionellem Erdöl?     

weiter

- Was ist abiotisches Erdöl?     

weiter

- Wann kommt Peak Oil?

weiter

- Wie abhängig ist die Schweiz vom Erdöl?

weiter

- Führt Peak Oil zu Wirtschaftskrisen?

weiter

- Führt Peak Oil zu Krieg?

weiter

- Hängen Peak Oil und Klimawandel zusammen?

weiter

- Ölsorten

weiter

- EROI beim Erdöl

weiter

 

Texte übernommen von ASPO / Dies mit freundlicher Genehmigung von ASPO.Schweiz

 

All Liquids Alle Flüssigkeiten zusammengezählt: Crude und Kondensat plus NGPL plus Refinery
Gain plus Biotreibstoffe
Biotreibstoffe   Durch Landwirtschaft produzierte Treibstoffe, die bei All Liquids mitgezählt werden.
Brent Rohölsorte; gehandelt in Europa und USA, auch weltweit
CEICDATA Datenbank im Internet, enthält viele Wirtschaftsdaten, auch zu Autoproduktion und
-verkäufen.
C und C Crude und Condensate; Rohöl und Kondensat.
EIA Energy Information Administration, US-Institut
Entropie Ausdruck aus der Thermodynamik, ist die Wärmemenge geteilt durch die Temperatur.
Entropieproduktion entspricht Abwärmeerzeugung.
EROI Energy Return on Investment.
Exergie Exergie ist der mechanisch nutzbare Anteil der Energie. Der nicht nutzbare Teil wird
Anergie genannt.
ETP-Modell Von der Hills Group veröffentlichte Studie, die als erste auf thermodynamische Grenzen
der Ölförderung hingewiesen hat. ETP= Energy Total Production.
Heißt: Gesamt-Produktions-Energie.
G$ Gigadollar = 1.000.000.000 Dollar
HG HillsGroup, Gruppe von Beratern für die Ölindustrie/font>
Konventionelles Erdöl konventionelle Erdöllagerstätten sind Ansammlungen von größeren Mengen Erdöl.
In einer Fallenstruktur in Speichergestein.
MOMR Monthly Oil Market Report der OPEC
NGPL Natural Gas Plant Liquids; Gasförmige Kohlenwasserstoffe, die aus dem geförderten
Rohöl austreten und verflüssigt werden.
OPEC, OPEC+ Oil Producing and Exporting Countries, Kartell von ölfördernden Staaten. Mit OPEC+ wird
die OPEC inclusive Russland bezeichnet.
PPS Petroleum Producing System, Die gesamte an der Ölförderung beteiligte Industrie.
Refinery Gain Mengenzuwachs an Flüssigkeiten durch Raffinieren; benötigt Energiezufuhr zusätzlich zum
Rohöl, um zu entstehen.
Reserven und Ressourcen Unter Reserven werden diejenigen Vorkommen verstanden, die nach heutigem Stand der
Technik und nach heutigem Stand des Ölpreises wirtschaftlich gefördert werden können.
Unter Ressourcen bezeichnet man hingegen Vorkommen, die nicht wirtschaftlich zu fördern
sind.
Shale Oil Im allgemeinen Sprachgebrauch verwendeter Begriff für das Öl, das durch Fracking gewon-
nen wird. Leider falsch. Korrekt ist LTO (Light Tight Oil).
Der Begriff „Shale Oil“ gilt für Schieferöl, das aber bisher kaum oder sogar gar nicht abge-
baut wird.
Spezifischer Energieaufwand   Energieaufwand pro kg
Unkonventionelles Öl Dazu rechnet man Shale Oil, Teersand, Tiefseeöl.
Biologisch hergetellte Treibstoffe gehören nicht dazu wie zB. Ethanol
VDA Verband der Automobilindustrie;
veröffentlicht monatlich Daten zur AutoproduktionDeutschlands.
WTI West Texas Intermediate; Rohölsorte, gehandelt in USA

Danke an Berndt Warm für die Veröffentlichung der Liste